Stadion_sitztent.jpg
SanitätsdiensteSanitätsdienste

Sie befinden sich hier:

  1. Engagement
  2. Sanitätsdienste

Ehrenamt im DRK - hier werden Sie gebraucht

Die Bereitschaft Bad Cannstatt hat sich bewusst auf die Durchführung von mittleren und größeren Sanitätsdiensten spezialisiert.

Ansprechpartner

Einsatzorganisation

dienste(at)drk-cannstatt.de

Quellenstraße 1
70376 Stuttgart

Egal ob bei einem Rockkonzert, bei Bundesligaspielen oder bei Straßenfesten, überall wo viele Menschen zusammen kommen gibt die eine oder andere Verletzung.

Unsere Einsatzkräfte sind dafür ausgebildet, genau in einer solchen Umgebung schnell und effizient zu helfen. Hierzu steht Ihnen moderne Technik und Ausrüstung zur Verfügung, die regelmäßig überprüft und durch aktuelle Geräte ersetzt wird.

Wir sind heute in der Lage, durch den eigenen Fuhrpark mit verschiedensten Rettungsfahrzeugen, die alle analog zu den Vorgaben des Rettungsdienstes der Landeshauptstadt Stuttgart ausgestattet sind, schnell und professionell dort zu helfen, wo diese Hilfe benötigt wird.

Durch eigene Fahrzeuge, die auch über eine aktuelle Transportgenehmigung der Behörden verfügen ist es uns möglich, Patienten direkt und ohne weitere Zeitverzögerung einer geeigneten Klinik zuzuführen, damit schnell und umfassend geholfen werden kann.

  • Wie kann ein Sanitätswachdienst gebucht werden?

    Da der Sanitätsdienst von ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt wird, benötigen wir eine gewisse Vorlaufzeit für unsere Planungen und die Erstellung eines Sanitätsdienstkonzeptes für Ihre Veranstaltung. Fordern Sie den Sanitätsdienst deshalb am besten so früh wie möglich an - etwa vier bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Online-Formular, um den Sanitätsdienst anzufordern.

  • Was kostet Sie als Veranstalter ein Sanitätswachdienst?

    Unsere Bereitschaft wird nicht durch öffentliche Gelder finanziert. Die Kosten unserer Dienstleistungen müssen wir also vollständig aus eigenen Mitteln decken. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir die Kosten an Sie als Veranstalter weitergeben. Mit Ihrer Finanziellen Unterstützung helfen Sie uns, auch weiterhin eine professionelle Erste Hilfe und Versorgung zu gewährleisten.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.